VFR Training

VFR Training für
Lufthansa Aviation Training

VR-Training "Visual Flight Rules"

Lufthansa konnte mithilfe von Virtual Reality die Leistung der Flugschüler im VFR Training um 15 Prozent steigern. Das Training steht nun für 500 Flugschüler zur Verfügung.

Start
Landmark
Visualisierung

Herausforderung
In der Flugausbildung kommt es vor Allem auf Erfahrung an. Echte Flugzeuge und auch Flugsimulatoren stehen jedoch nicht zu jeder Zeit, an jedem Ort und in beliebiger Stückzahl zur Verfügung. Die ersten Überlandflüge nach den sogenannten „Visual Flight Rules“ (VFR) – bei denen nach Wegpunkten anstatt nach Instrumenten geflogen wird – sind für die Flugschüler daher besonders anspruchsvoll.

Lösung
Gemeinsam mit Lufthansa Aviation Training entwickelten wir das erste mobile VR-Training für die „VFR“-Grundausbildung, die in in Phoenix, Arizona durchgeführt wird. Mit der VR-Brille absolvieren die angehenden Piloten vor der ersten Flugstunde einen kompletten Überlandflug – durch Blicke können sie Wegpunkte identifizieren und erhalten ein automatisches Feedback. Darüber hinaus werden auch zahlreiche Gefahrensituationen simuliert.

Erfolg
Das Training wurde am Fachbereich Psychologie der Uni Berlin wissenschaftlich begleitet und ausgewertet. Es führte zu einer messbaren Leistungssteigerung von 15 Prozent. Mit Hilfe der App ist es möglich, das Training an jedem Ort und beliebig oft zu geringen Kosten durchzuführen.

Holger Kottmann
Ihr Ansprechpartner: Holger Kottmann

Gerne melden wir uns auch bei Ihnen: